Risotto ai pomodori secchi

EINFÜHRUNG

Das neue Rezept zu unseren selbst eingelegten getrockneten Tomaten. Eine ungewöhnliche Zubereitung in drei Stufen.

ZUTATEN

  • 3 EL Olivenöl aus dem Glas mit den eingelegten Tomaten
  • 300 Gramm Risotto-Reis (Vialone Nano oder Arborio)
  • 1-2 Schalotten, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe in Scheibchen
  • 1 Glas Weisswein
  • 200 Gramm in Olivenöl eingelegte, getrocknete Tomaten, grob gehackt
  • 200 Gramm Tartar vom Rind
  • 1/2 TL Meersalz
  • ca. 1 Liter heisse Gemüsebrühe
  • 75 Gramm Butter
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie, gehackt
  • 50 Gramm geriebener Parmesan
  • 150 Gramm Ricotta
  • 125 g Sahne

REZEPT

  • Den Reis mit dem Knoblauch und den Schalotten im Tomatenöl anrösten.
  • Mit Weisswein ablöschen und köcheln lassen, bis der Alkohol verdampft ist. Das Tartar hinzufügen und unter Rühren anbraten, dann die Tomaten hinzufügen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, salzen und in eine mit Alufolie abgedeckte, feuerfeste Form geben. Ca. 15-20 Min in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens garen. Flüssigkeit kontrollieren, der Risotto sollte cremig sein, nicht trocken.
  • Wenn der Risotto bissfest ist, Butter, Petersilie, Parmesan, Ricotta und Sahne darunterziehen und nochmals 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen ziehen lassen.

Der Wein sollte von guter Qualität sein, z.B. ein Vernaccia di San Gimignano. Wir legen gerade 10 kg getrocknete Bio-Tomaten, die wir direkt aus Apulien bekommen, in unser neues Olivenöl ein. Bis Ostern sind sie gut durchgezogen und stehen für unsere Gäste bereit.

Buon appetito!
..... wünscht Beate

de_DEDeutsch
it_ITItaliano en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch